Kartenpunkte

Karte anzeigen

Lebensraum Schule

15.06.2016


Zukunftsprojekt für die Schulentwicklung in Neufeld an der Leitha
Neufeld an der Leitha – eine prosperierende Kleinstadt mit hoher Bevölkerungsdichte möchte sich und seine Bildungseinrichtungen zukunftsfit machen. Vor allem gilt es den Anforderungen modernen Lehrens und Lernens für die nächsten Jahre und Jahrzehnte gerecht zu werden. Deshalb ist man unter Federführung von Bürgermeister Michael Lampel angetreten, um gemeinsam mit allen Beteiligten (Schulaufsicht, gesetzgebende Körperschaften, Lehrpersonal, aber auch Kindergartenleitung, Gemeindevertretung, in weiterer Hinsicht natürlich auch SchülerInnenvertretung und Elternvertretung) ein Projekt für die Weiterentwicklung der Neufelder Schulen auszuarbeiten.
Dabei geht es, so Bürgermeister Lampel, nicht alleine um die Schaffung zeitgemäßer Räumlichkeiten, der zweckmäßigen Architektur somit, sondern auch um die Abdeckung der pädagogischen Zukunftsansprüche, an die man sich gemeinsam mit den Pädagoginnen herantasten möchte. In diversen Arbeitsgruppen will man den Bedarf (und die Bedürfnisse) genau analysieren, feststellen, was technisch umsetzbar ist und natürlich auch, wie dies alles für eine Kommune wie Neufeld finanztechnisch zu „stemmen“ sein wird. Dabei soll vorerst eine Vision entwickelt werden, ehe der Weg zur Realisierung erarbeitet werden kann und die Gemeinde letztlich als Entscheidungsträgerin die entsprechenden Willenserklärungen abgeben kann. Die Steuerungsgruppe, bestehend aus Bürgermeister Michael Lampel und Amtsleiter Rudolf Tschirk auf der Gemeindeseite, Dr. Robert Nehfort, ein renommierter Bildungsexperte von der Pädagogischen Hochschule Burgenland, DI Edith Klesl Tauchner von der Bundesimmobiliengesellschaft als Vertreterin des Liegenschaftseigentümers (sie leitet den Unternehmensbereich Schule der BIG), Architektin DI Barbara Hufnagl und Bmst. Ing. Josef Grath, die den technischen Bereich beratend abdecken sollen, wird dann bemüht sein, all das, was in den einzelnen Arbeitsgruppen als Ergebnisse definiert wird, in eine möglichst alle Interessen und Bedürfnisse abdeckende Leitlinie zusammen zu fassen, um letztlich wirklich den zukünftigen Lebensraum Schule in Neufeld realisieren zu können. Bekannter Weise entwickelt sich die „Schule“ immer mehr in Richtung „multiprofessionelle Organisation“, der zur Befriedigung dieses Bedarfes zur Verfügung stehende Raum müsse daher ebenso multifunktionell, wie auch offen für die neue Lernkultur sein.
Im Rahmen eines „Start Up“ Events am 15.6.2016 wurde daher diese Projektidee den wichtigen Entscheidungsträgern mit dem geschäftsführenden Landesschulratspräsidenten Mag. Heinz Josef Zitz und auch dem Rektor der Pädagogischen Hochschule Burgenland, Mag. Dr. Walter Degendorfer an der Spitze präsentiert.
Aktuell
Neue Mittelschule Neufeld
Volksschule Neufeld

telefonischer Kontakt

Tel.: 02624/52320
Fax: 02624/52320-22

Postadresse

Hauptstraße 55, 2491 Neufeld an der Leitha, Austria

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Mo07:30−12:00
Di07:30−12:0013:00−19:00
Mi07:30−12:00
Do07:30−12:00
Fr07:30−12:00

Termine Müllabfuhr

Finden Sie ganz bequem die nächsten Termine der Müllabfuhr.

E-Mail

post@neufeld-leitha.bgld.gv.at