Kartenpunkte

Karte anzeigen

Sag´s Multi Finale

01.03.2018


Die NMS Neufeld/Leitha auch 2017/18 bei Sag’s Multi im Finale! Tugba Basdogan und Berna Erdem beeindrucken mit ihren Reden!
Im Finale von „Sag’s Multi“ zeigten Tugba Basdogan mit ihrer Rede in Deutsch und Türkisch zum Thema „Ungerechtigkeit an irgendeinem Ort bedroht die Gerechtigkeit an jedem anderen.“ und Berna Erdem mit ihrer Rede in Deutsch und Türkisch zum Thema „Dafür lohnt es sich zu leben!“ eine großartige Leistung.
Tugba und Berna gehörten wie Jasmina Mahran, Sofija Pavlovic und Janina Sommer zu den 592 SchülerInnen zwischen 12 und 20 Jahren mit 54 verschiedenen Sprachen aus Schulen in ganz Österreich, die an diesem zum neunten Mal durchgeführten mehrsprachigen Redewettbewerb teilnahmen.
Der vom Verein Wirtschaft für Integration in Kooperation mit dem Wiener Stadtschulrat und Educult veranstaltete Redewettbewerb richtet sich an multilinguale Jugendliche ab der 7. Schulstufe. In diesem Schuljahr standen die zweisprachigen Reden unter dem Leitmotiv „Dafür lohnt es sich zu leben!“. Innerhalb des jeweiligen Vortrags musste zwischen der Muttersprache oder einer erlernten Fremdsprache und Deutsch gewechselt werden. Die Jury bewertete sowohl die Fähigkeiten in der Erstsprache und in Deutsch als auch die Präsentation. Beim Finale am 20. Februar in Wien 9 an der HLMW9 Michelbeuern stellten Berna und Tugba ihr sprachliches Talent unter Beweis. Sie beindruckten Publikum und Jury mit ihren großartigen Leistungen, für das Siegespodest hat es leider ganz knapp nicht gereicht. Sie können sich aber nicht nur mit einem Gutschein eines Modeunternehmens trösten, sondern sie wissen auch, dass ihre Mehrsprachigkeit ein großer Schatz ist, den sie permanent pflegen müssen, um ihn weiter glänzen zu lassen.

Die SchülerInnen wurden bei der Erarbeitung ihrer Reden und bei der Präsentation in Wien vom Verein KulturBauStelle in Kooperation mit der NMS Neufeld unterstützt und begleitet.
(Tito Lammerhuber / KulturBauStelle)

Die Teilnahme an diesem Projekt wird von Leader, Land Burgenland, dem Bund und der EU gefördert.

Aktuell
Finalistin Berna Erdem
Finalistin Tugba Basdogan

telefonischer Kontakt

Tel.: 02624/52320
Fax: 02624/52320-22

Postadresse

Hauptstraße 55, 2491 Neufeld an der Leitha, Austria

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Mo07:30−12:00
Di07:30−12:0013:00−19:00
Mi07:30−12:00
Do07:30−12:00
Fr07:30−12:00

Termine Müllabfuhr

Finden Sie ganz bequem die nächsten Termine der Müllabfuhr.

E-Mail

post@neufeld-leitha.bgld.gv.at