Kartenpunkte

Karte anzeigen

30.04. SPÖ Fackelzug

30.04.2014


Neufeld - Ebenfurth
Die SPÖ-Stadtorganisationen Neufeld und Ebenfurth luden gemeinsam zum traditionellen Fackelzug, der immer am 30. April, am Vorabend zur 1.Mai-Feier statt findet. Der Fackelzug startete um 21.00 Uhr in Neufeld und führte nach Ebenfurth, wo es am Leithaufer die Festansprache gab. Redner war Neufelds Bürgermeister und Bundesratspräsident Michael Lampel. Er sprach von den großen Herausforderungen für die Sozialdemokratie in Österreich und in Europa. "Wenn wir entschlossen und gemeinsam für unsere Ziele eintreten, dann haben wir auch Erfolg!", sagte Lampel.

Der 1. Mai, der Tag der Arbeit, hat in Österreich für die Arbeitnehmer_Innen und für die österreichische Sozialdemokratie eine große Tradition. Die Sozialdemokratie steht für den Kampf um die Rechte der Arbeitnehmer_Innen. Ohne diesen Kampf gäbe es eine Reihe sozialer und demokratischer Errungenschaften nicht!
"Wir Sozialdemokraten müssen dafür sorgen, dass es in unserem Land Arbeitsplätze gibt, von denen die Menschen auch leben können - dass am Ende des Tages mehr Netto vom Brutto übrig bleibt!", forderte Michael Lampel.

Der Festakt endete schließlich mit einem Feuerwerk, mit viel Applaus und einem begeistertem Freundschaft.
Fotogalerie Web Steiner

Aktuell
SPÖ Neufeld und SPÖ Ebenfurth organisierten den Fackelzug am 30.4.2014
Er sprach von den großen Herausforderungen der Sozialdemokratie in Österreich und in Europa - Bürgermeister und Bundesratspräsident Michael Lampel
Der Arbeitermusikverein (AMV) Neufeld begleitete den Fackelzug musikalisch
Die Kundgebung endete mit einem Feuerwerk

telefonischer Kontakt

Tel.: 02624/52320
Fax: 02624/52320-22

Postadresse

Hauptstraße 55, 2491 Neufeld an der Leitha, Austria

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Mo07:30−12:00
Di07:30−12:0013:00−19:00
Mi07:30−12:00
Do07:30−12:00
Fr07:30−12:00

Termine Müllabfuhr

Finden Sie ganz bequem die nächsten Termine der Müllabfuhr.

E-Mail

post@neufeld-leitha.bgld.gv.at