Kartenpunkte

Karte anzeigen

14.10. Pressekonferenz Projekt „Der Sonne entgegen“

14.10.2014


Lollipop Volksschule Neufeld
Zu einer Pressekonferenz der besonderen Art hatten die Klimaschulen Volksschule Müllendorf, Volksschule Steinbrunn Zillingtal, Lollipop Volksschule Neufeld und Neue Mittelschule Neufeld am 14.10.2014 in die Aula der Lollipop Volksschule Neufeld geladen: die 4 Schulen präsentierten gemeinsam mit dem beauftragten Modellregionsmanager Ing. David Locsmandi und den Bürgermeistern der mitwirkenden Gemeinden ihre vielfältigen Aktivitäten zum Thema Energie, Klimaschutz, sowie alternative Energie und deren effiziente Nutzung mit dem Schwerpunktthema „Nutzung der Sonnenenergie und alternative Mobilität“.
 
Dass es wirklich eine Pressekonferenz der besonderen Art wurde, merkten die zahlreich erschienenen Medienvertreter rasch, waren es doch die Kinder der 4 mitwirkenden Schulen mit ihren jeweiligen SchulleiterInnen, die ihre Projekte, ihre Aktivitäten, ihre Vorhaben präsentierten. Die Präsentation wurde natürlich dadurch noch aufgewertet, dass es sich der frischgebackene amtsführende Präsident des Landesschulrates Burgenland, Mag. Heinz Josef Zitz mit Schulinspektor Erwin Deutsch nicht nehmen ließen, an der Pressekonferenz persönlich teilzunehmen. Die beiden sparten auch nicht an Lob für die kleinen UmweltschützerInnen und deren engagierte LehrerInnen.

Präsident Mag. Zitz im Rahmen der Pressekonferenz: „Nachhaltigkeit und Ökologisierung seien vor allem für das Land Burgenland wichtige Themen, immerhin sei das Land energieautark. Es sei wichtig, dass die Kinder auf die Herausforderung vorzubereiten, Umweltschutz und Klimaschutz so zu gestalten, dass man auch noch in einigen Jahrzehnten nachhaltig leben könne.“

Projektmanager David Locsmandy, der die einzelnen Aktivitäten unterstützt und koordiniert, erklärte: „Mit dem Projekttitel „Der Sonne entgegen“ würden die beiden Hauptthemen bereits beschrieben, nämlich die Sonnenenergie und mit dem Wort „entgegen“ den Konnex zur Mobilität. Im Juni (Termin vormerken: 12. Juni, 16.00 Uhr Sportplatz Neufeld/L.!) gibt es ein großes Abschlussfest der Klimaschulen. Bis dahin ist viel geplant: Die Kinder werden sich Photovoltaikanlagen und Windparks anschauen, in den Schulen Gemüsegärten anlegen, Öffentlichkeitsarbeit leisten, Malwettbewerbe zum Schwerpunktthema durchführen und zu Fuß in die Schule gehen.“

In der Volksschule Neufeld ist für das nächste Schuljahr, so Direktorin Beate Sinowatz, die die Pressekonferenz moderierte, auf Wunsch der Kinder sogar ein Technikschwerpunkt geplant – auch eine Herausforderung für die PädagogInnen, der man sich gerne stellt, weil man merkt, wie sehr die Kinder sich in diese Projektidee vertiefen.

Mehr als begeistert ob des Engagements der Kinder waren die Bürgermeister von Neufeld/L. (Bundesrat Michael Lampel), Müllendorf (Werner Huf) und Zillingtal (Johann Fellinger, der sich vor allem in seinen Intentionen als Sprecher der Klima und Energie Modellregion bestätigt, aber auch gefordert fühlt, weitere Initiativen zu unterstützen). Alle Kommunalpolitiker versprachen, diese Aktivitäten der Schulen – es sind immerhin fast 480 SchülerInnen in 29 Klassen mit 45 PädagogInnen an diesem Projekt beteiligt – nicht nur bestmöglich zu unterstützen, sondern auch auf kommunaler Ebene weitere Initiativen zu setzen, schließlich gehe es ja um nicht weniger als darum, unsere Umwelt auch für die kommenden Generationen zu schützen und zu bewahren!
Fotogalerie Web Steiner

telefonischer Kontakt

Tel.: 02624/52320
Fax: 02624/52320-22

Postadresse

Hauptstraße 55, 2491 Neufeld an der Leitha, Austria

Öffnungszeiten Gemeindeamt

Mo07:30−12:00
Di07:30−12:0013:00−19:00
Mi07:30−12:00
Do07:30−12:00
Fr07:30−12:00

Termine Müllabfuhr

Finden Sie ganz bequem die nächsten Termine der Müllabfuhr.

E-Mail

post@neufeld-leitha.bgld.gv.at