Stadtarchiv

Das Stadtarchiv, welches nach dem langjährigen Chronisten unserer Stadtgemeinde, Prof. DDDr. Gernot Absenger benannt wurde und auch von ihm ins Leben gerufen wurde, ist derzeit im 2. Obergeschoß des Vereinshauses (Fürsorgeheimgasse 16) untergebracht.

Die offizielle Eröffnung wurde im Jahr 2007 von LH Hans Niessl und LH-Stv. Franz Steindl vorgenommen.

Es beherbergt eine Fülle von historischen Plänen und Dokumenten, vor allem auch aus der industriellen Gründerzeit Neufelds, wie auch Fotos, die die Entwicklung unserer Stadtgemeinde im Laufe der Jahre von einem kleinen Dorf bis hin zur aktiven Stadtgemeinde, welche mit ihren Einrichtungen ein regionales Kleinzentrum für die umliegenden Orte darstellt, widerspiegelt. Darin wird auch recht deutlich die von Altkanzler Dr. Fred Sinowatz, dem Ehrenbürger und Ehrenbürgermeister Neufelds, einem bekannt profunden Historiker so treffend beschriebene schmerzliche Änderung von einer reinen Industriegemeinde hin zu einem Ort, welche von Tourismus, Dienstleistungsgewerbe, vor allem aber auch Gesundheitsdienstleistungen geprägt ist, dokumentiert.